Das Essen der Anderen

Abend im Herbst. Der Nachwuchs kommt vom Fußballtraining.

„Papa, was gibt es zu Essen?“

„Rote Beete-Suppe.“

„Hhmmm, lecker!“

Manchmal freue ich mich sehr, dass unsere Kinder so anders sind :-).

 

________________

 

A propos, ich sehe das nicht als väterlichen (oder mütterlichen) Verdienst an. Angebote kann man machen. Aber was wirklich reingeht, entscheidet der …. Kindermund.

 

 

Der alternde Vater

Corona war ok. Kurz vor dem Lockdown wurde ich 50. Und bevor ich über die Hälfte des Lebens sinnieren konnte (also für die Ungebildeten unter uns: Weh mir, wo nehm’ ich, wenn / Es Winter ist, die Blumen, und wo / Den Sonnenschein, / Und Schatten der Erde?) musste ich ganz irdisch darüber sinnieren, woher ich Klopapier mir nehme. Für’s Lamentieren über das halbe Jahrhundert blieb da wenig Zeit.

„Der alternde Vater“ weiterlesen

Wortwechsel zum Unaussprechlichen

oder für die sprachwissenschaftlich Angehauchten: Über den Unterschied von Silben und Buchstaben „Wortwechsel zum Unaussprechlichen“ weiterlesen

Jugendfrei

Da möchte ich doch gerade das eheliche Schlafgemach aufsuchen, müde und erschöpft. Routiniert noch eine Kinderzeichnung beiseite schieben … und sehe DAS:

Ich versichere hier an Eides statt, dass es in unserem Hause sehr sittsam zugeht. Auch wenn das manches Mal nicht den Eindruck erweckt.

Good nite

Fusion – Music meets Football

Danke des NRW-Programms Jekits hat der Drittklässler jetzt in der Schule Akkordeonunterricht. Und ein Akkordeon zuhause. Schöne Sache. Ich beispielsweise brauche morgens keinen Wecker mehr.  Die Nachbarn wohl auch nicht. Beim Elternabend der 3. Klasse raunte mir eine andere Mutter zu: „Sei froh mit dem Akkordeon, wir haben jetzt eine Geige im Haus.“ Im Stillen vermutete ich, dass deren Bleibe jetzt garantiert mausfrei ist. Eine Geige im Haus erspart den Kammerjäger für die Maus, oder so. „Fusion – Music meets Football“ weiterlesen

Manneken Pis an der spanischen Atlantikküste

Der Urlaub am Atlantik neigt sich dem Ende zu. Die Kinder hatten ihren Spaß. Das ist die Regel. Die Eltern haben sich erholt, teilweise. Das ist nicht die Regel. Aber schön. „Manneken Pis an der spanischen Atlantikküste“ weiterlesen

CV – Curriculum Vitaminae

Der 5-jährige Ninja möchte zum Frühstück seinen Orangensaft nicht trinken. „CV – Curriculum Vitaminae“ weiterlesen

WM Kader 2022

Deutschland ist bei der WM ausgeschieden. Die Sonne brennt herunter. Die Kinder sind lustlos. Die Fanbilder (s.o.) abgehängt.

Jungs, wollen wir ein Eis essen gehen oder auf den Fußballplatz?

Fußball!!!

Einstimmig.

Ahhh. Lieber Jogi (oder lieber N.N.), ich hätte da ein paar Vorschläge für den Kader 2022. Die Moral stimmt schon mal!

 

Von der guten Argumentation

Im Leben gibt es immer Pros und Contras.

Auf die Frage letzthin, ob der Herr Nachwuchs mit seinen 5 Lenzen doch lieber ins Schwimmbad gehen möchte oder mit Einkaufen, erhalte ich die Antwort:

„Papa, es hat alles seine Vor- und Hinterteile.“

Over and out.

 

Oh lasset uns anbeten! Oder besser nicht.

Und es begab sich zu der Zeit, als die Abende früh in den Tag kamen, und die Dunkelheit die Menschheit zu umhüllen begann.

„Oh lasset uns anbeten! Oder besser nicht.“ weiterlesen