Gefangen in der Alhambra – ein Sommerkrimi

Wie unsere Familie mal in Al-Andalus hinter Schloss und Riegel kam, habe ich für die Kollegen von Vaterfreuden aufnotiert. 

Les grandes vacances

Und einmal im Jahr ist sie da. Die Stille. Ein Moment der Furcht und Freude zugleich. Kinder und Frau sind aufgebrochen zu den Großeltern in den Süden. Sommerferien. Schöner doch das französische Wort der „grandes vacances“. Große Ferien sind es ja. Einen Sommer lang. Welch unermessliche Zeitspanne klingt da noch aus der eigenen Kindheit nach. Wer dessen eigentümlichen Zauber nicht folgen kann, ich weiß nicht, soll sich vielleicht einmal an Marcel Pagnols „La Gloire de mon père“ versuchen. „Les grandes vacances“ weiterlesen