The helicopter has landed!

Aus ist es mit dem Helikoptern! Ach, wie sehr suhlte man sich doch in dem Elternmegastress. Kind hierhin, Kind dorthin. Sportverein, Ballett, Kindergeburtstag, Fußballspiel, Kletterwald, beim Freund abholen. Eng getaktet zwischen Logistiker Vater und Logistikerin Mutter in der Aufgabenverteilung (Gleichberechtigung ist in). Immer gut gelaunt, dazwischen die Schulmaterialien bei Amazon bestellt (O-Ton NATÜRLICH dazu: „Ich kaufe die Schulbücher beim lokalen Buchhändler, logo!“), das siebte Geschenk für das neunte Kindergeburtstagsfest in diesem Jahr eingepackt und Kuchenbacken, Kuchenbacken, Kuchenbacken. Elternabend, Kindergartenfest, Schulvereinsfeier.

Und jetzt mit Corona. Vollbremsung. Helikopter abgestellt und die Erkenntnis: OMG, ich muss meinem Kinde ja plötzlich selbst Inhalte anbieten! Das Helikoptern, Hin- und Herkutschieren hat ausgedient. Ich sitze zuhause, das Kind sitzt zuhause, Fahren, Takten, Logistikplanung zählt nicht mehr. Nur die simple Frage: Mama, Papa, was machen wir jetzt? Tja, und plötzlich merken wir Eltern, dass Content liefern vielleicht doch anspruchsvoller ist als DHL-Fahrer zu spielen. Mag sein, dass das Lamentieren in Sozialen Medien vielleicht doch zu einem Gutteil daher rührt… Wer weiß.

Sie sind unter uns – CFWAA!

Irgendwie war es plötzlich da. Überall. Ohne Ankündigung. Und noch schlimmer: Alle kannten es schon. Außer uns Eltern. Krass. Unheimlich.

„Sie sind unter uns – CFWAA!“ weiterlesen

Klasse wir singen …. fragt sich bloß was?

Klasse wir singen ist eigentlich eine tolle Aktion. In a nutshell geht es darum, dass einige tausend Grundschulkinder an einem Ort einstudierte Lieder singen. Tolles Ereignis, große Halle, viele Leute. Gut, alles also Dinge, die in diesen Coronatagen wie so vieles ausfallen müssen. „Klasse wir singen …. fragt sich bloß was?“ weiterlesen

Corona und die kids

Corona ist natürlich auch ein Thema für und im Kinderzimmer.

Gestern, am Sonntag, sind wir friedlich vom Park mit dem Fußball zurückgelaufen. Drei Häuser weiter in unserer Straße ein Krankenwagen. Ohne Blaulicht. „Corona und die kids“ weiterlesen