Weihnachten im Holunderweg

Ich habe hier schon mehrfach über unsere Vorlieben über den Holunderweg geschrieben. Nun lasse ich mal jemand anderes ran. Admiral Nelson, momentan stolze neuneinhalb Jahre alt und bester Kenner der Materie, zeitgemäß nach Frühling und Herbst nun zu „Weihnachten im Holunderweg

Ich: Warum findest Du dieses Buch toll?

Admiral Nelson: Ich finde dieses Buch toll, weil dort viele lustige Szenen vorkommen. Es ist auch spannend.

Ich: Kannst Du eine lustige Szene beschreiben?

Admiral Nelson: Ja, nämlich die Kinder wollen ein Krippenspiel machen, und dann kommt Lilli (die kleine Schwester von Lennart und Ida) und will Frau Rodes spielen. Sie denkt, Herodes ist HERR Rodes.

Ich: Welche Personen kommen in diesem Buch vor? Die gleichen Kinder wie in allen anderen Holunderwegbüchern, oder gibt es neue Figuren? Welche Person findest Du am besten?

Admiral Nelson: Es kommt nur eine neue Person vor, nämlich Frau Körber.

Ich: Was für Abenteuer für die Kinder aus dem Holunderweg könntest Du Dir noch vorstellen?

Admiral Nelson: Ich glaube sie könnten den Weihnachtsmann suchen, einen verkleideten Weihnachtsmann finden und glauben, es ist der echte.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.