Herrlich einfach – einfach herrlich

Wir haben drei Jungs und damit qua definitionem das komplette Star Wars Ensemble als Dauergast bei uns. Beim Spielen. Beim Essen. Beim Schlafen. Ich weiß nicht, ob die Eisprinzessin bei Vätern von Töchtern ähnlich Ermüdungserscheinungen hervorruft. Ich bin jedenfalls mal froh, wenn die Macht nicht bei mir ist, und Lichtschwerter achtlos in der Ecke stehen.

Erfreulicherweise scheint es den Kindern manchmal ähnlich zu gehen. Und dafür gibt es Bücher wie „Herbst im Holunderweg“ von Martina Baumbach. Ein Mehrfamilienhaus mit normalen Familien. Nickeligkeiten und Freuden. Alltag eben. Begreifbar(er) für die Kinder als die Welt von Tatooine.

Lassen Sie mich das am heutigen Leseabend illustrieren: Zwei Kinder aus besagtem Haus im Holunderweg haben Läuse, müssen zu Hause bleiben, langweilen sich tödlich unter Läuseshampooeinwirkung. Und basteln nebenher ihren Halloween-Kürbis.

Sie würden das Hollywood nicht als Episode IX verkaufen wollen? Da haben Sie wahrscheinlich recht. Sie wollen aber einen gemütlichen Vorleseabend mit den Kindern? Greifen Sie zu. Bei uns sind sechs aufmerksame Augen dabei und 17 Jahre Lebenserfahrung, verteilt auf 3, 6 und 8 Lenze. Passt.

Zurückhaltend illustriert, unprätentiös geschrieben und mitten im Leben.

Selbstredend hatten wir gestern natürlich auch die Kürbisse geschnitzt und beim Piratensteuermann gibt’s derzeit Läuse in der Schule.

Herbst im Holunderweg bekommt von mir 4 von 5 möglichen Leserattenkäsestückchen.

kasestuckkasestuckkasestuckkasestuck

 

Advertisements

Ein Kommentar zu „Herrlich einfach – einfach herrlich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s