Im Kleinen wie im Großen

Wir waren in London. Das war ein großer Act.
london-tower-bridge-03
Und großartig.

Dann halfen die Kinder dem Onkel beim Birnenpflücken. Das war ein kleiner Act.
neuhausen-28
Und großartig.

Ich finde, es hat immer etwas Gekünsteltes, wenn man kleine und große Begebenheiten mit den Kindern gegeneinander ausspielt. Im Kleinen wie im Großen ist es doch immer eine Frage der Aufmerksamkeit (oder neudeutsch: Achtsamkeit).

 

 

Advertisements

3 Kommentare zu „Im Kleinen wie im Großen

  1. Ferien ob fern oder nah, eigentlich spielt es keine Rolle. Geplant waren 10 Tage Elba, daraus wurden 4 Tage Schwarzwald, keine 2 Stunden von zuhause entfernt. 4 schöne, erlebnisreiche und unvergessliche Tage. Es hätte weder in Australien, noch in Spanien noch an irgend einem anderen paradiesischen Fleck schöner sein können. Was schlussendlich zählt, sind gemeinsame Erlebnisse, wo zusammen gelacht, gespielt und gesungen wird.

    Wir Erwachsene sind da viel komplizierter, dabei liegt das glück gleich um die Ecke.

    Gefällt 1 Person

      1. Abgleichen insofern als dass manche Leute das Gefühl haben es muss immer das grösste, schnellste und weiteste sein und dabei die vielen schönen Momente gleich vor der Haustüre, in den eigenen vier Wänden oder weit entfernt verpassen.

        Nennen wir es ein „stark machen für die Kleinigkeiten“, denn keine Frage, eine Australienreise würde mich sehr erfreuen (vielleicht die Reise nicht ganz so 😉

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s