Hilfe, ich bin berühmt ;-)

Naja, ganz so ist es ja auch nicht. Aber es hatte mich schon gefreut, dass die Lokalzeitung der Stadt Esslingen, in der ich Kindheit und Jugend verbracht habe, mich als papabloggender Exilschwabe in Bonn aufgespürt und interviewt hat. Weil es seriöse Fragen waren, sind meine Antworten auch seriös. Hier geht es direkt zum Interview.

Esslingen, für dessen Stadtblatt ich Ende der 1980ziger Jahre die ersten schreibenden Versuche unternahm (Oh ja, ich gehörte zum rechten Flügel der Redaktion, nur weil ich mich den grünen Realos verbunden fühlte. Und: Oh nein, ein kleines Printmedium Ende der 1980ziger Jahre ist auch heute noch im Netz praktisch spurlos. Schöne, alte Welt!)

Esslingen, welches kabarettistische Lokalpatrioten damals nicht mit Hengstenberg verwechselt wissen wollten (ein ferner Gruß an die Galgenstricke von damals).

Esslingen, zu einer Zeit, wo ‚googeln‘ maximal als neumodische Wortschöpfung für ‚Guglhupf backen‘ durchgegangen wäre (Aber wenn ich so zurückdenke, war der Hefezopf eher komödiantisches Gut beim damaligen Süddeutschen Rundfunk SDR, als Hausfrauentalk noch nicht genderpolitisch unkorrekt war.).

Esslingen, wo ich ein schöne Kindheit und Jugend verbracht habe (Ich weiß, wir haben damals die neue Rektorin am Theodor-Heuss-Gymnasium nicht verhindern können, aber wir hatten ihr schon das Leben schwer gemacht. Naja, und ein Lehrer von damals ist heute Ministerpräsident im Ländle. Isch scho was, oder?).

Esslingen, wo ich hoffe und mir wünsche, dass die heutigen Kinder und Jugendlichen dort auch eine schöne Zeit verbringen.

Das Interview machte Gaby Weiß, von der auch das Foto ist (also das mit dem radfahrende Papa in Richtung Sonnenuntergang, ähm, hinter dem Horizont geht es weiter, oder so. Das andere Foto, das bin schon ich, echt ernst, oder?). Erscheinungsdatum war der 24. Mai 2016.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s