Kein feiner Zug

Um es vorneweg zu sagen: Kamelle und Karnevalszüge sind nicht mein Ding. Da spricht schon meine Fasnetssozialisation dagegen. Aber seit einigen Sankt Martinsjahren schon wird mir deutlich vor Augen geführt, dass unsere Piratenmannschaft aus geborenen Rheinländern besteht. Bönnsche Pänz halt.

Folglich sind wir brav zum ‚Zoch‘ gegangen, haben „Kamelle!“ gekreischt und in vielerlei Beuteln gebunkert. Wenn ich nicht gerade aufpassen musste, dass einer der Piratenmannschaft nicht wegen eines Bonbons unter teutonisch riesenhaften Traktorrädern geriet, konnte ich mich dem widmen, was Ethnologen ‚teilnehmende Beobachtung‘ nennen: Man schaut sich das Bönnsche Volk so an.

Das Spiel der Kamellengier der Alterskohorte 20+ habe ich nie verstanden. Dieses Mal verblüffte mich folgende Sequenz: Eine sympathisch verkleidete Mitsechzigerin, wohl schon etwas steif in den Knochen, zirkelte elegant ihren Regenschirm just in Richtung jener Kamelle, die der Piratenkapitän gerade aufheben wollte. Blitzschnell und zielgenau spießte sie jenes wertvolle Fundstück mit eben diesem Schirm auf. Ausfallschritt, dem Piratenkapitän zur Verdeutlichung in die Seite gerempelt. Beute einkassiert. Wow. Homo homini lupus. Egal wie alt.

Ein anderer Narr, eher so mein Alter beobachtet dies und steckt unserem sichtlich verdatterten Piraten eine Kamelle zu. Wohlige Wärme möchte mich schon erfüllen, als er mir erklärend kommentiert [hochdeutsche Übersetzung]: „Also normalerweise ist ja der Ausländer hier immer so gierig.“

Am Aschermittwoch ist alles vorbei. Zu schön, um wahr zu sein.

Auch erschienen bei Moskito – dem Familienportal für Bonn und Umgebung

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s