Meine Sicht

Es ist nun das dritte Mal in diesem Jahr 2015 so, dass mir die Lust vergangen ist,  mich zu lustigen Papathemen zu äußern.

Mir fehlen die Worte.

Was ist mit diesen Kindern, die wohl in den späten 1980zigern, wohl auch in den 1990zigern geboren wurden? Sicherlich auch geliebt von ihren Eltern, die ersten Schritte taten, lachten, sich freuten an der Welt. Und die doch voller Hass und auch das eigene Leben mit Füßen tretend letzten Freitag sich in sinnloser Gewalt aus-lebten.

Mir fehlen die Worte.

Doch andere Worte haben mich heute in meinem Berufsleben erreicht, die mich gefreut haben. Die Französische Botschaft, einer meiner Ansprechpartner, meldete sich heute bei mir und schloß mit den Worten: „.. Mit freundlichen Grüßen aus dem Pariser Platz, der mehr denn je seinen Namen gut trägt“.  Dank den Berlinern, die sich dort versammelt haben.

Mir fehlen die Worte.

Beiträge, die in der nächsten Zeit hier erscheinen werden, sind terminlich abgesprochen, zu einem Gutteil längst geschrieben. Für neue Worte brauch ich ein bisschen Zeit.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s